Fordern Sie ein Angebot an

Kontakt

108 Millionen Meter Stretchfolie wurden durch die Verwendung eines Loadhog Palettendeckels eingespart

 

Loddhog Limited, der mehrfach mit dem Queen’s Award ausgezeichnete Entwickler und Hersteller innovativer Mehrwegverpackungslösungen, hat ein zunehmendes Interesse an seinen umweltfreundlichen Palettensicherungsprodukten erfahren. Das Unternehmen arbeitet derzeit an der Weiterentwicklung seines 17 Jahre alten Palettendeckelsystems durch Integration von Automatisierungstechnik. Dadurch werden Abfall, Arbeitsaufwand und Zeitaufwand für die Sicherung der Ladung auf einer Palette für mehrere Einzelhandels- und E-Commerce-Giganten erheblich reduziert.

Sky, Unipart Logistics, Poste Italiane und in letzter Zeit Penguin Random House sind bereits begeisterte Nutzer des Palettendeckels. Das wachsende Interesse ergibt sich aus der Fähigkeit des Produkts, Einwegverpackungsressourcen wie Stretchfolie und Umreifungsbänder zu ersetzen. Loadhog hat kürzlich aufgrund dieses Interesses bedeutende Erfolge bekanntgegeben und den Queen’s Award 2020 für internationalen Handel sowie den SBA Outstanding Business of the Year Award 2019 erhalten. Die ursprüngliche und erste Erfindung des Unternehmens, der Palettendeckel, wurde 2003 auf den Markt gebracht, mit der Absicht, die 220.000 Tonnen Stretchfolie und andere Verbrauchsmaterialverpackungsressourcen zu ersetzen, die zu diesem Zeitpunkt in ganz Großbritannien verwendet wurden.

Loadhog schätzt, dass Kunden, die den Palettendeckel verwenden, letztes Jahr drei Millionen Paletten Stretchfolie eliminiert haben. Basierend auf einem aktuellen Business Case entspricht dies 108 Millionen Metern Wickelfolie, fast genug, um dreimal um die Erde zu wickeln.

Seit der Einführung seines ersten Produkts hat Loadhog zahlreiche innovative Mehrwegverpackungslösungen eingeführt und seine Reichweite weltweit erweitert. Der Umsatz ist in den letzten drei Jahren um 79% gestiegen, die Exporte um 181%, unterstützt durch die Einführung verschiedener Container und Materialtransportgeräte.

Loadhog steht weiterhin an der Spitze der globalen Kampagne zur Reduzierung der Ressourcen für Einwegverpackungen und ist auch während des jüngsten Ausbruchs stabil geblieben. Das Unternehmen bietet weiterhin vielseitige Verpackungslösungen, mit denen Unternehmen ihr Vertriebsnetz für die Hauszustellung und einen Click-and-Collect-Service einrichten können, um den sich ändernden Anforderungen der heutigen Verbraucher gerecht zu werden. Durch den Lockdown, der das Wachstum von E-Commerce, Hauszustellung und automatisierter Lagerung beschleunigt hat, konzentriert sich Loadhog bei seinem Verpackungsdesign auf neue Lösungen, die sich nahtlos in die Automatisierungstechnologie integrieren lassen, um Kostenperfektion zu erzielen.

Es ist klar, dass sich die Zukunft der Verpackung nach dem jüngsten Ausbruch dramatisch verändern wird und Loadhog erwartet ein Wachstum der Investitionen in Mehrwegverpackungslösungen. Unternehmen sind gefordert noch umweltbewusster zu sein und mehr denn je erwarten Investoren eine nachhaltige Rendite. Die von Loadhog hergestellten Verpackungslösungen sind nicht nur wiederverwendbar, sie werden auch überwiegend aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Über 60% der 2019 von Loadhog hergestellten Produkte werden aus recyceltem Material hergestellt. Das Unternehmen hat sich für 2023 eine Vision gesetzt, um diesen Prozentsatz auf über 70% zu erhöhen.

Die neueste Fallstudie zeigt die Anwendung des Palettendeckels beim bekannten Verlag Penguin Random House (PRH). Mit der RFID-Tracking-Technologie ist es PRH gelungen, das Potenzial dieses Produkts zu maximieren, seine Ressourcen während des gesamten Betriebs zu verfolgen und ihre Waren- und Verpackungsressourcen zu schützen. Dieses Projekt begann vor zwei Jahren,

als das PRH-Team am Tisch saß und diskutierte, was genau in der eigenen Distribution getan werden könnte, um den erzeugten Abfall zu minimieren. Auf Grund der umfassenden Medienberichterstattung über Einwegverpackungen wurde das Projekt schnell vorangetrieben.

Neil Springall, der seit mehr als 20 Jahren in der Logistik tätig ist und bei PRH als Betriebsleiter tätig ist, leitete das Projekt und sagte: „Was uns am Palettendeckel besonders gut gefallen hat, ist, wie schnell wir das Produkt verwenden konnten, und wir fanden die Vorteile absolut phänomenal. Im Durchschnitt haben wir ungefähr drei Minuten gebraucht, um eine Palette zu wickeln, wobei wir jetzt die Geschwindigkeit auf ungefähr 20 Sekunden gesenkt haben, um den Deckel anzubringen. „

„Als der Kunde den Palettendeckel erhielt, stellte er fest, dass er ihn innerhalb von Sekunden abnehmen konnte und den Plastikmüll nicht abschneiden musste. Sie stapeln einfach die Deckel, schicken sie uns zurück und wir scannen sie hier zurück in den Betrieb. “

PRH hat es geschafft, den Einsatz von Einwegkunststoffen um mehr als 47% zu reduzieren, eine phänomenale Menge bereits im ersten Jahr der Einführung dieses neuen Produkts. Das Unternehmen hat die Ambitionen, diesen Prozentsatz weiter zu erhöhen und will sich dafür einzusetzen, dass auch andere Marktteilnehmer einen größeren Unterschied machen, indem PRH auf verschiedenen Fachkonferenzen darüber berichtet.

Die nächste Schritt von Loadhog wird darin bestehen, eine neue Reihe von Automatisierungsprodukten auf den Markt zu bringen, welche sich an Unternehmen richten, die automatisierte Lagerhaltung implementieren. Das Designteam des Unternehmens hat dieses aufregende Projekt abgeschlossen, indem es den riesigen E-Retail-Kundenstamm des Unternehmens genutzt hat, um Lösungen für neue Probleme bei der Integration von Verpackungen in die Automatisierungstechnologie zu finden. Loadhog verfolgt das Ziel, dass 25% seines Umsatzes mit Produkten erzielt werden müssen, die jünger als vier Jahre sind. Dies ist ein Anreiz für das gesamte Unternehmen, die neuesten Innovationen zu entwickeln, auf den Prüfstand zu stellen und umzusetzen.

Der Geschäftsführer von Loadhog, Shaun Khan, sagt dazu folgendes: „Wir machen den größten Unterschied, wenn Kunden sich engagieren und die Entwicklungen gemeinsam mit unseren Konstrukteuren und Verpackungsexperten vorantreiben. Auszeichnungen und Fallstudien helfen uns dabei, die Botschaft zu verbreiten, aber es kommt meistens auf die Bereitschaft eines Unternehmens an, wesentliche Änderungen vorzunehmen zu wollen, und den Willen, die Branche, seine Lieferanten und seine Kunden herauszufordern, mehr zu tun, um Einwegressourcen zu reduzieren, die die Stärke eines Projekts bestimmen. Wir schauen uns an, wie sich die Zukunft der Verpackung gestaltet und welche zukunftsorientierten Unternehmen wie Sky, Unipart Logistics, Poste Italiane und Penguin den Unterschied bei der Verpackungsinnovation ausmachen werden. “